27Okt
2015
0

Nach dem Ferienpass ist vor dem Ferienpass

Die letzte Herbstferienwoche in Lenzburg stand bei vielen Schulkindern aus Lenzburg, Staufen und Ammerswil ganz im Zeichen des Ferienpasses. 245 Kinder hatten sich bei insgesamt 43 Kursen angemeldet. Zwei Töpferkurse mussten leider krankheitsbedingt abgesagt werden. Alle anderen Kurse konnten, auch dank dem grossen Freiwilligen-Einsatz, durchgeführt werden. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei den Veranstaltern, den Sponsoren und vor allen bei den Eltern, die die Kurse begleitet haben, ganz herzlich bedanken. Ohne diesen Einsatz könnten wir nicht so ein abwechslungsreiches Programm anbieten, denn viele der Kurse können nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Eingeläutet wurde die FEPA-Woche von einer Führung im Kantonsspital in Baden und den Ausklang fand sie mit der Strix Jugendgruppe vom Natur- und Vogelschutzverein Lenzburg am letzten Samstag.

Das Kursangebot war breitgefächert – viele neue Kurse waren im Angebot. Die Kinder und Jugendlichen konnten Ihre Kreativität am Webstuhl, beim Zopfteig kneten, Halloween Cupcakes dekorieren, Glacé herstellen oder Herbstkranz binden unter Beweis stellen. Grosse Nachfrage gab es bei dem Kurs „Kochen mit Profis“ den die Familie Schatzmann vom Restaurant Ochsen gleich zweimal anbieten konnte

Neu war auch das Angebot „Alkoholfreie Cocktails selber mixen“, um für die nächste Party gewappnet zu sein.

Sportlich ging es unter anderem zur Sache beim Mountainbiken, Wing Tsun, Klettern, Tennis, Handball, Badminton, Luftgewehr schiessen, Golfen und Street Dance. Aber auch die Forscher kamen nicht zu kurz und konnten am Astronomie Forschungsprojekt teilhaben, in Urzeit oder Steinzeit eintauchen und in den Auen an der Bünz auf den Spuren der Ringelnatter unterwegs sein. Tierisch ging es zu bei Susanne Schär und auf dem Bauernhof der Familie Häusler-Sonderegger und auch die Grooves konnten im Trommel-Kurs von David Lüthi ausgelebt werden.

Haben Sie Anregungen oder Kursvorschläge? Gerne können Sie sich einbringen, das Organisationsteam sammelt jetzt schon wieder Ideen für den Ferienpass 2016.

Denn – nach dem Ferienpass ist vor dem Ferienpass!

No Comments

Reply