02Nov
2017
0

Das war der Ferienpass 2017

Bei goldenem Oktoberwetter konnten in der letzten Herbstferienwoche 219 Schüler und Schülerinnen den Ferienpass in Lenzburg geniessen. Das Angebot umfasste rund 50 Kurse.

Neben Altbewährtem wie Kinderkochkurs, Weben, Regionalpolizei, Natur- und Tiererlebnis und Kantonsspital Baden, gab es auch viele neue Themen, wie z.B. Lama Trekking, Würste herstellen, Schnuppertauchen, Sportstacking, Bogenschiessen, Specksteinanhänger fertigen, sowie Zauber-, Theater- und Einrad-Workshops.

Wie schon in den letzten Jahren waren vor allem die kulinarischen Themen sowie die Angebote mit Tieren sehr beliebt. Bei den neuen sportlichen Angeboten erfreuten sich unter anderem der Tauchkurs und das Bogenschiessen grosser Beliebtheit.

Der Ferienpass kann jeweils nur mit Hilfe vieler Hände organisiert und durchgeführt werden. Ein grosses Dankeschön gilt den Kursanbietern, die sich wiederum viel Informatives und Spannendes haben einfallen lassen. Erfreulich ist zudem, dass wir einen Grossteil der Kurse vor Ort in Lenzburg durchführen konnten. Einige Kurse konnten wiederum nur mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den vielen Eltern bedanken, die sich als Begleitpersonen zur Verfügung gestellt haben. Ohne ihr Engagement wäre die Durchführung dieser Angebote nicht möglich gewesen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Ferienpass? Möchten Sie sich beim Ferienpass engagieren? Dann melden Sie sich per E-Mail an: ferienpass@elternverein-lenzburg.ch.

Für das Ferienpass Team
Stephanie Granzeuer

No Comments

Reply